nach oben
05.11.2017

Kreisklasse B7 Enz/Murr: Chancenlose Wiernsheimer

Mühlacker. In der Fußball-Kreisklasse B 7 Enz/Murr überraschte Roßwag/Mühlhausen mit einem Teilerfolg bei Markgröningen. Wiernsheim verlor gegen Horrheim mit 0:5.

Häfnerhaslach II – Großglattbach 2:5. Großglattbach legte dank Toren von Marvin Prohaska (2) und Nabrotzki vor. Nachdem Stuber zum 1:3 verkürzt hatte, stellte Prohaska noch vor dem Wechsel den alten Abstand her. Im zweiten Abschnitt das 2:4 durch Plocher, danach war Nabrotzki noch für Großglattbach erfolgreich.

Markgröningen – Roßwag/ Mühlhausen 1:1. Als Markgröningen nach der Gästeführung von Bauer in der 20. Minute in die Offensive ging, rettete Schlussmann Steffen Kramer Roßwag/Mühlhausen zweimal. Beim verdienten Freistoßtreffer in der 80. Minute der Schäferstädter war aber auch er chancenlos.

Aurich – Sternenfels ausgefallen.

Horrheim – Wiernsheim 5:0. Beim 0:1-Pausenrückstand durfte Wiernsheim noch hoffen. Nach dem Wechsel traf Horrheim dann aber dreimal binnen einer Viertelstunde und setzte in der Endphase sogar noch einen Treffer drauf.

Lomersheim II – Hohenhaslach/Freudental 1:3. Lomersheim II lag im Verfolgerduell zur Pause nach einem Treffer von Nils Holler in Front. Hellwig (61.) und Dierolf (78.) drehten die Führung. Als Phönix II gegen Ende in die Offensive ging, machte Maraski 1:3 alles klar (90.).