nach oben
18.05.2017

Kreisliga: Absteiger Gräfenhausen abgewatscht

Pforzheim. Zwei Spiele fanden am Mittwoch in der Fußball-Kreisliga statt. Heute geht es mit dem Rest des 28. Spieltages weiter.

Gräfenhausen – Büchenbronn 1:8. Deftige Packung für Absteiger Gräfenhausen. Schon beim 3:0-Pausenstand (Torschützen Flemming Dierlamm, Bechtle, Furtwängler) war klar, dass die Punkte ins Schlägle gehen. Nach der Pause traf Schwarz in der 51. Minute zum 1:3. Büchenbronn ließ sich hiervon nicht beeindrucken und legte nun erst recht los und baute mit Toren von Bechtle (2), Stoljar, Erdogan (Elfmeter) und Korn den Sieg zum Kantersieg aus.

Schon vor dem Spiel gab Büchenbronn bekannt, dass Erkan Bostan neuer Trainer als Nachfolger von Emanuel Günther wird: Zum 1. Juli übernimmt Bostan das Kommando. Beim Liga-Konkurrenten 1. FC Kieselbronn ist der 37-Jährige derzeit Assistent von Hakan Göktürk.

Huchenfeld – Ölbronn/Dürrn 1:1. Wichtiger Zähler in Richtung Klassenerhalt für Ölbronn/Dürrn. Huchenfeld war in der 31. Minute durch Fuhrmann in Führung gegangen, Ölbronn-Dürrn kam in der 59. Minute durch Hohmann zum Ausgleich.