nach oben
01.05.2016

Kreisliga B7 Enz/Murr: Sternenfelser 5:0 nach Stotterstart

Mühlacker. In der Kreisliga B7 Enz/Murr melden Sternenfels und Lomersheim II Auswärtssiege, während der TSV Mühlhausen/Enz (gegen den Tabellenführer) und Großglattbach daheim verloren.

Mühlhausen – Riet 0:3. Der Spitzenreiter ließ nichts anbrennen und führte bereits nach fünf Minuten. Das0:2 fiel per Elfmeter (20.), das 0:3 kurz vor der Pause.

Großsachsenheim – Sternenfels 0:5. Sternenfels ging zwar bereits in der 5. Minute durch Reinisch in Front, blieb danach aber weit hinter den Erwartungen zurück. Nach dem Wechsel dann eine ganz andere Gastelf, die mit Toren von Reinisch, Törkmez, Gebhardt und Kastner alles klar machte.

Gündelbach – Lomersheim II 3:4. Als man sich bereits auf eine torlose erste Hälfte eingestellt hatte, trafen Knapp, Heugel und Kirschbaum zwischen der 40. und 45. Minute zum 3:0 für Lomersheim. Staiber verkürzt, Knapp traf aber schnell zum 4:1. Grinka (74.) und Seiler (88.) brachten Gündelbach aber noch einmal gefährlich heran.

Großglattbach – Horrheim 1:4. Nach einer halben Stunde führte Horrheim bereits vorentscheidend mit 3:0. Erst nachdem Horrheims Gazinkowski in der 71. Minute auf 4:0 erhöht hatte, durfte Stoklossa mit einem Elfmeter Großglattbachs Ehrentreffer markieren. dg