nach oben
PZ-news sucht den besten Torhüter der Kreisliga.
PZ-news sucht den besten Torhüter der Kreisliga. © Symbolbild: dpa
10.06.2013

Kreisligacheck: Wer ist der beste Torhüter?

Nun ist es soweit: PZ-news und Sie wählen die besten Kreisligaspieler der vergangenen Saison. Eine Woche lang wird eine Position und damit vier Spieler zur Abstimmung bereit stehen. Den Anfang machen zu Beginn dieser Woche die Torhüter.

Ob in der Bundesliga oder in der Kreisliga, ein Torhüter muss ein harter und verrückter Hund sein, um sich freiwillig zwischen die Pfosten zu stellen. Blickt auf einen Oliver Kahn zurück, dann spürt man noch heute den Strom, der durch seinen Adern geflossen ist.

Ob es solche Typen auch in der Kreisliga gibt? Natürlich gibt es sie. Woche für Woche machen sie ihre Arbeit und versuchen mit vollem Körpereinsatz mögliche Gegentore zu verhindern. Da kann es dann schon mal vorkommen, dass aus einer Rettungstat ganz schnell ein Zusammenstoß mit dem Pfosten zustande kommt, wie im Falle von Rade Gagic aus Öschelbronn. Der Schlussmann machte in der Rückrunde versehentlich Bekanntschaft mit seinem eisernen Helfer und musste daraufhin mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht werden.

Trotz solcher Rückschläge lassen sich die Torhüter nicht unterkriegen. Das ist auch gut so. Denn als Torwart muss man eben ein kleines bisschen anders ticken.

PZ-news eröffnet nun die erste Abstimmung mit der Suche nach dem besten Torwart. Neben Rade Gagic (FV Öschelbronn), stehen außerdem folgende Spieler zur Abstimmung bereit: Artur Horst vom Meister aus Buckenberg, Dennis Ehrismann, der mit dem 1. FC Ersingen, den Aufstieg in die Landesliga knapp verpasst hat und Marcus Hobler vom FC Germania Singen, der vor allem gegen Ende der Rückrunde zu seiner Bestform gefunden hat.

Hier geht es zur Abstimmung über den besten Torhüter.