nach oben
17.07.2015

Kreispokal für 74 Mannschaften ausgelost

Niefern-Öschelbronn. Im Clubhaus des FV Öschelbronn sind am Freitagabend unter der Regie des Fußballkreises Pforzheim die Begegnungen des Kreispokal-Wettbewerbes bis einschließlich Halbfinale ausgelost worden. 74 Mannschaften hatten gemeldet.

Los geht es mit den zehn Qualifikationsspielen am Mittwoch, 5. August. Am Sonntag danach, am 9. August, ist die erste Runde. Die weiteren Termine: Zweite Runde am 12. August, Achtelfinale am 16. August, Viertelfinale am 19. August und Halbfinale am 2. September.

Gleich in der ersten Runde gibt es eine Reihe sehr interessanter Auseinandersetzungen. Titelverteidiger FSV Buckenberg muss beim ambitionierten A-Ligisten SV Königsbach antreten. Der FV Öschelbronn, der Buckenberg im Finale mit 1:2 unterlegen war, wird es beim A-Liga-Aufsteiger FV Göbrichen auch nicht leicht haben. Mit dem FC Alemannia Wilferdingen und dem TSV Grunbach treffen gleich in der ersten Runde zwei Kreisligisten aufeinander. Nicht minder reizvoll ist die Partie der beiden Kreisliga-Aufsteiger SV Huchenfeld – Wurmberg/Neubärental.