nach oben
Archivfoto aus dem Ligaalltag: Murat Aslan erzielt das 1:0 für die GU Türk. SV Pforzheim gegen den 1. FC Bauschlott. Ripberger
Archivfoto aus dem Ligaalltag: Murat Aslan erzielt das 1:0 für die GU Türk. SV Pforzheim gegen den 1. FC Bauschlott. Ripberger
09.08.2017

Kreispokal-Qualifikation im Liveticker: Sextett ist schon durch

Sechs Teams haben die Quali-Runde des Kreispokals Pforzheim bereits überstanden, am Mittwochabend wird es für die weiteren Mannschaften ernst. Hier geht's zu den auf Fupa eingetragenen Livetickern.

Schon vor den Mittwochsspielen stand ein Sextett fest, das in die 1. Runde eingezogen ist. Drei davon, weil die Gegner angesichts der Ferienzeit nicht antreten konnten. So kamen spielfrei der FV Öschelbronn II, der ASV Arnbach und der SV Königsbach II in die 1. Runde. Zu einem spannenden Duell kam es zwischen der SG Ölbronn/Dürrn II und Dillweißenstein - am Ende entschied Jan Funkes Tor in der 71. Minute das Spiel. Deutlicher machten es der SV Büchenbronn II (3:0 gegen den SV Ottenhausen) und die TG Stein (4:1 gegen Niefern II). "Auf gut bespielbarem Platz erwischte Niefern den besser Start und drückte die Steiner in die eigene Hälfte", schreibt die TG in ihrem Spielbericht, den Sie hier in voller Länge abrufen können. "Doch nach einem starken Solo von Lopes konnte dieser nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Correia gekonnt." Noch kurz vor der Pause glich die Nieferner Reserve aus. Aber nach der Pause sicherten Lopes mit einem Doppelpack (55./75.) und Marcel Rapp (85.) - nach Vorlage durch Lopes - den Heimsieg in der Kreispokal-Quali.

Sie wollen von Ihrem Spiel tickern oder einen Spielbericht verfassen bzw. auf fupa online stellen? Dann melden Sie sich hier als einer von mehreren Hundert Vereinsverwaltern an.