nach oben
24.07.2015

Kreisrekord im Dreisprung

Pforzheim-Büchenbronn. Die Kreismeisterschaften im Fünf- und Dreisprung wurden im Büchenbronner Stadion Schlägle ausgetragen. Die Teilnehmerzahl war aufgrund des warmen Wetters nicht so hoch wie erwartet.Im Fünfsprung der W14 kämpften drei Teilnehmerinnen um den Titel: Luisa Minzk, Marie Hüttler, beide vom SV Büchenbronn, sowie Patricia Nothacker (LV Biet). Patricia Nothacker holte mit 14,84 m die Goldmedaille, gefolgt von Marie Hüttler (Silber 14,28) und Luisa Minzk (Bronze 13,98).

Beim Dreisprung der 15-Jährigen verbesserte Patricia Nothacker (LV Biet) gleich im ersten Sprung mit 10,15 m den alten Kreisrekord von 10,10 m aus dem Jahr 2003 ihrer Vereinskollegin Hendrich.Der erst vor vier Monaten an der Hüfte operierte Peter Hess (SV Büchenbronn) wurde mit gesprungenen 8,46 m Kreismeister im Dreisprung der Senioren M 60. Auch eine Seniorin war am Start, Daniela Mehnert W40 gewann ebenfalls Gold mit gesprungenen 8,50 m.