nach oben
Vorne dabei: David Kaul vom 1. FC Birkenfeld und Jens Rogge (hinten) vom TuS Bilfingen. Foto: Becker
Vorne dabei: David Kaul vom 1. FC Birkenfeld und Jens Rogge (hinten) vom TuS Bilfingen. Foto: Becker
15.10.2015

Landesliga: FC Birkenfeld startet in die Derby-Wochen

Pforzheim. Bilfingen 2:4, Nöttingen II 1:5 – in den Derbys hat der FC Ersingen in dieser Saison noch keinen Zähler mitgenommen. Und auch das dritte Derby gegen einen Pforzheimer Vertreter in der Fußball-Landesliga Mittelbaden verspricht keinen Punktezuwachs. Denn die Rapp-Truppe empfängt am morgigen Samstag (16.15 Uhr) den 1. FC Birkenfeld, der in dieser Runde noch unbesiegt ist und auch den Kichberg stürmen will.

Die Göktürk-Truppe präsentiert sich seit Wochen in starker Verfassung. Zuletzt gab es dank der Torschützen Marco Wurster, Samet Tuzluca, Dominik Zenko und Robin Wolfinger ein 4:0 gegen Espanol Karlsruhe. Mit einem Sieg gegen Ersingen will man zum einen weiter an Spitzenreiter Bilfingen dranblieben, zum anderen einen gelungenen Auftakt für die Derby-Wochen hinlegen. Nach Ersingen warten auf Bruno Martins und Co. die Partien gegen CfR II und Feldrennach.

Aufsteiger Bilfingen marschiert unterdessen weiter an der Spitze vorne weg. Nach dem knappen 2:1-Sieg gegen Büchig müssen die Svjetlanovic-Schützlinge nun zum Tabellenfünften Heidelsheim, der jüngst gegen Mutschelbach seine Kämpferqualitäten unter Beweis stellte und dem Dritten Mutschelbach beim 1:1 einen Punkt abknöpfte. Der TuS ist also gewarnt.

Seit sechs Spieltagen ist nun der FC Nöttingen II ungeschlagen. 14 Punkte holte die Rhein-Elf zuletzt, am Sonntag bei den Kickers aus Büchig sollen die nächsten Zähler aufs Nöttinger Konto kommen. Damit würden die Lilahemden, derzeit Vierter, weiter den Kontakt zur Spitzengruppe halten.

Ein paar Plätze gutmachen könnte der CfR Pforzheim II mit einem Heimsieg gegen den Tabellennachbarn Ettlingenweiher, der nur einen Platz und einen Punkt vor den Pforzheimern liegt.Die Sportfreunde Feldrennach wollen derweil dem VfR Kronau die fünfte Niederlage in Folge zufügen. Die Wolfinger-Trupe könnte sich damit auch Luft im Abstiegskampf verschaffen.