nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
15.11.2018

Landesliga: TSV Grunbach verpasst trotz 2:0-Führung Sprung an die Spitze

Bretten. In der Fußball-Landesliga hat der TSV Grunbach den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Beim VfB Bretten verspielte der Aufsteiger am Mittwochabend eine 2:0-Führung und musste sich mit einem 2:2 zufrieden geben. In der abwechslungsreichen Partie hatte Bretten zunächst Pech mit einem Pfostenschuss (22.).

Dann ging Grunbach durch Devin Cillidag (28.) und einen Foulelfmeter von Lars Kuhn (45. +2) – Marques war gefoult worden – 2:0 in Führung. Nach dem Wechsel spielte der TSV lange überlegen, kassierte aber durch Philipp Eberl (72.) und Demir Oguz (86.) noch den Ausgleich. Außerdem sah Kuhn noch die Ampelkarte.