Leichtathletik-Senioren holen acht Landestitel

Essingen. Im schwäbischen Essingen fanden die baden-württembergischen Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren statt. Der Leichtathletik Kreis Pforzheim kam mit acht Goldmedaillen zurück.

Peter Schulz von Gazelle Pforzheim-Königsbach (M65) glänzte über 1500 Meter, in dem er den Lauf in badischer Altersklassenbestzeit von 5:07,04 Minuten gewann. Danach setzte er noch einen drauf und siegte in 2:32,45 Minuten überlegen auch über 800 Meter.

Ebenfalls zwei Titel gewann Peter Didio vom LV Biet in der Klasse M80. Über 200 Meter benötigte er 39,90 Sekunden und über 800 Meter 3:58,95 Minuten. Einen überlegenen Sieg feierte Anton Gassmann im Diskuswerfen der Klasse M80 mit 30,23 Metern.

In der Klasse M35 war Christian Heinichen (LG Enz) im Speerwurf mit 47,45 Metern nicht zu schlagen. Im Dreisprung der Klasse M60 sicherte sich Peter Hess vom SV Büchenbronn den Titel. Mit 8,76 Metern siegte er mit 71 Zentimeter Vorsprung. Weil nach drei Versuchen ein Wolkenbruch hernieder ging, fielen die anderen Versuche aus. Über 200 Meter der Klasse M35 siegte Dirk Winter vom LC 80 Pforzheim in 24,53 Sekunden vor dem ehemaligen Pforzheimer Jörg Wöhe.

Weitere Platzierungen: W55: Iris Würtz, 2. Platz über 1500 Meter (5:51,11 Minuten). M35: Dirk Winter, 2. Platz über 100 Meter (12,17 Sekunden). Christian Heinichen, 3. Platz im Kugelstoßen (9,49 Meter). M60: Wolfgang Elsässer, 2. Platz über 800 Meter (2:43,22), 2. Platz über 1500 Meter (5:23,63), 4. Platz über 400 Meter (77,13 Sekunden). Reinhard Starck, 4. Platz im Diskuswurf (34,96 Meter). 5. Platz im Speerwurf (35,21). M65: Otto Lingk, 3. Platz über 5000 Meter (21:44,75 Min.). M70: Frank Piaskovy, 5. Platz im Diskuswurf (22,64), 6. Platz im Kugelstoßen (7,16). M80: Anton Gassmann, 3. im Kugelstoßen (9,61).