nach oben
Das erfolgreiche Lauf-Trio des SV Büchenbronn mit (von links) Lea Nechwatal, Lilly Mlinzk und Marlene Förster zusammen mit Trainer Peter Hess.   SVB
Das erfolgreiche Lauf-Trio des SV Büchenbronn mit (von links) Lea Nechwatal, Lilly Mlinzk und Marlene Förster zusammen mit Trainer Peter Hess. SVB
10.05.2016

Leichtathletik: Titel und Rekord für SV-Büchenbronn-Staffel

Pforzheim/Mosbach. Im Elzbachstadion in Mosbach fanden die Staffelmeisterschaften der Leichtathleten statt, die für Baden-Württemberg sowie für die Landesverbände Baden und Württemberg gewertet wurden.

Bei angenehmen Temperaturen, aber einem zeitweise böigen Wind, nutzte die U-14-Staffel des SV Büchenbronn die Gunst der Stunde und holte sich sowohl den badischen Titel als auch den Kreisrekord.

Startläuferin Marlene Förster sorgte bereits auf den ersten 800 Metern für einen großen Vorsprung. Auch Lilly Mlinzk ließ als zweite Läuferine nichts anbrennen. Für die Schlussläuferin Lea Nechwatal ging es nur noch darum, ob der Kreisrekord geknackt wird. Die Bestmarke aus dem Jahr 2014 stand bei 8:03,99 Minuten, gehalten ebenfalls von einer Büchenbronner Staffel um Marie Hüttler. Nechwatal lief wie entfesselt, absolvierte ihren Part in 2:35 Minunten und führte die Staffel in der Kreisrekordzeit von 8:02,09 Minuten zum badischen Titel.