nach oben
Die Ehrung von Wolfgang Daum (Mitte) nahmen Otto Leibfritz (Präsident des Baden-Württembergischen Golfverbandes, links) und Heinz Janalik (BSB-Ehren- präsident) in Pforzheim vor.
Die Ehrung von Wolfgang Daum (Mitte) nahmen Otto Leibfritz (Präsident des Baden-Württembergischen Golfverbandes, links) und Heinz Janalik (BSB-Ehren- präsident) in Pforzheim vor.
31.03.2017

Leidenschaftlicher Einsatz für den Golfsport gewürdigt

Pforzheim. Der langjährige Präsident des Golf Clubs Pforzheim, Wolfgang Daum, ist mit der Ehrenmedaille des Badischen Sportbundes Nord (BSB) in Gold ausgezeichnet worden. Die Ehrung nahmen Otto Leibfritz (Präsident des Baden-Württembergischen Golfverbandes BWGV) und Heinz Janalik (BSB-Ehrenpräsident) am Donnerstagabend bei einem Empfang im Parkhotel in Pforzheim vor.

Pforzheim. Der langjährige Präsident des Golf Clubs Pforzheim, Wolfgang Daum, ist mit der Verdienstmedaille des Badischen Sportbundes Nord (BSB) in Gold ausgezeichnet worden. Die Ehrung nahmen Otto Leibfritz (Präsident des Baden-Württembergischen Golfverbandes BWGV) und Heinz Janalik (BSB-Ehrenpräsident) am Donnerstagabend bei einem Empfang im Parkhotel in Pforzheim vor.

Wolfgang Daum war von 1991 bis 2014 Präsident des Golf Clubs Pforzheim und seit 1998 in seiner weiteren Funktion als Präsident des Nordbadischen Golfverbandes zugleich auch Vizepräsident im Baden-Württembergischen Golfverband. Dieses Amt übergab er am vergangenen Samstag bei der Mitgliederversammlung des BWGV in jüngere Hände, an seinen Nachfolger Matthias Heitz, Präsident des GC Sinsheim.

BWGV-Präsident Otto Leibfritz konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Darunter den ehemaligen Präsidenten des LSV Baden-Württemberg, Dieter Schmidt-Volkmar, den ehemaligen LSV-Geschäftsführer Rainer Hipp, den Präsidenten des Badischen Sportbundes Freiburg, Gundolf Fleischer, die aktuellen Präsidiumsmitglieder des Badischen Sportbundes Nord, Gudrun Augenstein, Bernd Kielburger und Helmut Sickmüller, sowie den Geschäftsführer Wolfgang Eitel.

In Anerkennung besonderer Verdienste um den Sport im Land wurde Wolfgang Daum die Verdienstmedaille des Badischen Sportbundes Nord in Gold verliehen. Die Laudatio hielt Heinz Janalik, der Ehrenpräsident des Badischen Sportbundes Nord. Er würdigte Wolfgang Daums jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit in verschiedensten Funktionen, insbesondere aber dessen Engagement im Golfsport, welches immer die Förderung der Jugend zum Hauptziel hatte.

Wolfgang Daum, früherer Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Pforzheim, bedankte sich bei den anwesenden Vertretern des Badischen Sportbunds Nord für die Auszeichnung, für das große Lob und für die Leidenschaft im Vortrag von Heinz Janalik. „Eine solche braucht es, wenn man in Verbänden und Vereinen aktiv ist“, so Daum und er unterstrich ausdrücklich das Zitat, Ehrenamt ist gut für die Demokratie. „Wer ein paar Fähigkeiten hat“, so Daum weiter, „dem kann ich nur empfehlen, sich ins Ehrenamt einzubringen.“

Speziell der Sport, den er selbst aktiv als Turner, Leichtathlet, Fußballer, Tennisspieler und zuletzt als Golfspieler ausgeübt habe, lehre Haltung und der Golfsport im Speziellen erziehe zur Demut.

„Dass man insgesamt etwas auf den Weg gebracht habe“, damit meinte er insbesondere die im Jahre 2014 erfolgte Verschmelzung des Nordbadischen und des Württembergischen Golfverbandes auf den Baden-Württembergischen Golfverband. Darüber sei er sehr glücklich, weil auf diese Weise die Bedeutung des BWGV zugenommen habe.

pm