nach oben
28.04.2011

Letztes Heimspiel für Rugby-Team

PFORZHEIM. Die Rugby-Mannschaft des TV 1834 Pforzheim tritt morgen um 15.00 Uhr letztmals in dieser Spielzeit vor heimischem Publikum an. Gegner ist die RG Heidelberg. Die Gastgeber sind als ungeschlagener Tabellenführer und Aufsteiger in die Bundesliga klarer Favorit.

Das Team des Trainergespanns Russell Kupa und Scott Bain hat den ersehnten Sprung in die höchste deutsche Klasse am vergangenen Wochenende vorzeitig unter Dach und Fach gebracht. Nun geht es für den TVP darum, in den letzten drei Spielen ungeschlagen zu bleiben und die Grenze von 1000 Spielpunkten zu knacken.

Das Spiel findet auf dem früheren Reitturnier-Platz im ehemaligen Landesgartenschaugelände an der Kanzlerstraße 199 statt. Der Eintritt ist wie immer frei. Nach Spielende steht die Meisterfeier an. pm