Leutershausen in Pforzheim bei der TGS

Pforzheim. Zur Saisoneröffnung bestreiten die Handballer der TGS Pforzheim (Oberliga) am Sonntag, 21. August, ein Testspiel gegen den amtierenden Meister der 3. Liga, die SG Leutershausen. Anpfiff der Partie ist um 16.30 Uhr in der Sporthalle Benckiserpark.

Mit deutlichem Vorsprung holte Leutershausen im Frühjahr den Titel, der wegen der Neugliederung der 2. Bundesliga aber nicht automatisch zum Aufstieg berechtigte. Und in Aufstiegsspielen gegen Saarlouis musste sich die Mannschaft von Holger Löhr knapp geschlagen geben, geht damit erneut als Top-Favorit in die 3. Liga. Freuen dürfen sich die Pforzheimer Handball Fans im Team der Gäste auf die beiden amtierenden Junioren-Weltmeister Niklas Ruß und Jochen Geppert. Bei der TGS wird Neuzugang Dmytro Sydorchuk spielen, der diese Woche endgültig zum Team stieß und der als Linkshänder für die vakante Position im rechten Rückraum vorgesehen ist. Ob auch der neue Trainer Hans Christensen erstmals das TGS-Trikot überziehen wird, bleibt abzuwarten. Es fehlen die Urlauber Jan Althuon und Frederik Zergon.

Das Spiel ist für die TGS Abschluss eines Trainingswochenendes mit einem Turnier am Samstag in Bönnigheim. pm