nach oben
Theo Bräuning feierte mit Timo Brenner dessen Elfmetertor zum 1:0 gegen Walldorf. Auch an diesem Wochenende könnte das Leder wieder im Netz des Gegners zappeln.
Theo Bräuning feierte mit Timo Brenner dessen Elfmetertor zum 1:0 gegen Walldorf. Auch an diesem Wochenende könnte das Leder wieder im Netz des Gegners zappeln. © Ripberger/PZ-Archiv
15.09.2016

Liveticker: FC Nöttingen besiegt Angstgegner FC Astoria Walldorf mit 3:1

Remchingen-Nöttingen. Aufatmen beim FC Nöttingen. Die Elf aus dem westlichen Enzkreis kann in der Regionalliga wieder siegen. Gegen Angstgegner FC Astoria Walldorf gelang im Panoramastadion ein 3:1. Lesen Sie im Liveticker alle Höhepunkte des Spiels nach.

Dreimal schon hatten die FCN-Fans auf einen Elfmeterpfiff gehofft, dreimal war ein Nöttinger im Walldorfer Strafraum zu Fall gekommen. Beim vierten Mal hieß es Elfmeter. Timo Brenner verwandelte kurz vor dem Halbzeitpfiff zum 1:0. Gleich nach dem Wiederanpfiff aber konnten die Walldorfer ausgleichen. Eine halbe Stunde lang fiel in der zweiten Hälfte kein Tor. Dann erlöste Michael Schürg die zitternden FCN-Fans mit dem 2:1. Würde das bis zum Abpfiff reichen? Die Frage beantwortete Simon Frank mit seinem späten Treffer zum 3:1.

Walldorf ist nicht gerade Nöttingens Lieblingsgegner. Gegen die Astoria gab es in den vergangenen Jahren in Liga und Pokal einige bittere Niederlagen. Umso süßer dürfte dieser Sieg schmecken, der hart erarbeitet war.

Hier geht es zu den lokalen Fußball-Tabellen.