nach oben
Thorben Schmidt schoss in der ersten Halbzeitb zwei Tore für den FC Nöttingen.
Thorben Schmidt schoss in der ersten Halbzeitb zwei Tore für den FC Nöttingen. © PZ-Archiv
Gut eingefunden hat sich Offensivspieler Eray Gür (links, im Spiel gegen den Karlsruher SC II) beim FC Nöttingen. Der Neuzugang kommt bereits auf sechs Treffer. Foto: Hennrich/PZ-Archiv
Gut eingefunden hat sich Offensivspieler Eray Gür (links, im Spiel gegen den Karlsruher SC II) beim FC Nöttingen. Der Neuzugang kommt bereits auf sechs Treffer. Foto: Hennrich/PZ-Archiv
06.11.2015

Liveticker zum Nachlesen: Sieben Tore bei FC Nöttingen - SV Sandhausen II

Nachdem der FC Nöttingen am 14. Spieltag beim SV Oberachern die erste Punktspielniederlage in Oberliga kassiert hatte, wollten sie gegen den SV Sandhausen II die Chance zur Wiedergutmachung nutzen. Die Fans sahen sieben Tore. PZ-news tickerte live aus dem Panoramstadion.

Aufsteiger Sandhausen spielt eine starke Runde. Momentan steht die Zweitliga-Reserve auf dem dritten Platz. Und deshalb wollte sich der SV beim FC Nöttingen nicht verstecken. Die Gäste gingen nach einer Hand voll gespielter Minuten mit 1:0 in Führung. Danach schien der FCN aufgewacht zu sein. Thorben Schmidt markierte das 1:1. Und wenig später legte er zum 2:1 nach. Aber ein böser Patzer von Torwart Robin Kraski brachte dem SV das 2:2 ein. Und das war den Gästen nicht genug. Zweimal Mamba, zweimal Sailer - der SV holte sich eine 4:2-Führung. Leutrim Neziraj konnte mit seinem Tor in der Verlängerung nur auf 3:4 verkürzen.

Die Nöttinger hätten mit einem Sieg einen Verfolger abschütteln können, so machen sie sich mit dieser Niederlage das Leben an der Tabellenspitze selbst unnötig schwer.

Dieser Live-Ticker wird Ihnen präsentiert von:

 

Leserkommentare (0)