nach oben
03.05.2017

Manfred Klittich für Triathlon-EM nominiert

Pforzheim. Nach seinem „Aufstieg“ in die Altersklasse M80 will sich der Pforzheimer Triathlon-Senior Manfred Klittich in diesem Jahr ganz auf die internationalen Meisterschaften über die Kurz- und Sprintdistanz konzentrieren. Beim Kinzigtal-Triathlon nun galt es für den Brötzinger Oldie das noch fehlende Ergebnis für die Nominierungskriterien der anstehenden Europameisterschaften zu liefern. Die EM über die Kurzdistanz (1,5 km schwimmen, 40 km radfahren und 10 km laufen) wird Mitte Juni in Kitzbühel ausgetragen. Eine Woche später folgt die EM über die Sprintdistanz in Düsseldorf.

Der Kinzigtal-Triathlon in der Nähe von Gelnhausen (Hessen) war dieses Jahr der früheste Termin der Triathlonsaison. Der Wettkampf startete früh morgens im Barbarossa-Freibad in Gelnhausen im mit 25 Grad gut temperierten 50-Meter-Becken. Nach der auf 500 Meter verkürzten Schwimmstrecke ging es bei erfrischenden sechs Grad Lufttemperatur aufs Rad über 20 Kilometer.

Ganz oben auf dem Podest

Erst beim anschließenden Lauf über fünf Kilometer bei herrlichem Sonnenschein konnten sich die Athleten wieder aufwärmen und erschöpft, aber glücklich den Zielstrich überqueren. Manfred Klittich erreichte mit einer Gesamtzeit von 1:42 Stunden den ersten Platz in der M 80 und komplettierte damit die Kriterien für die Nominierung.