nach oben
Marina Markovic
Marina Markovic
17.05.2016

Marina Markovic kommt: Neuer Center für die Keltener Sterne

Keltern-Dietlingen. Nach den Zusagen von Leonie Elbert und Linn Schüler sowie den Verpflichtungen von Stina Barnert (Saarlouis) und Stephanie Wagner (Wasserburg) können die Verantwortlichen der Rutronik Stars Keltern in der Basketball-Bundesliga nun mit Marina Markovic den ersten Zugang auf der Center-Position bekanntgeben.

Die 1,85 Meter große Serbin stammt ebenso wie die ehemalige Sterne-Spielerin Marina Steidl aus Kovin. Markovic durchlief sämtliche serbische Junioren-Nationalmannschaften. 2014 gehörte sie zur serbischen A-Nationalmannschaft bei den Weltmeisterschaften in der Türkei. Anschließend folgte sie ihrer serbischen Nationaltrainerin Marina Maljkovic zum französischen Erstligisten Union Lyon Basket Feminin (11 Spiele – 6 Punkte – 6 Rebounds). Im Januar 2016 verließ sie aus persönlichen Gründen das Team und wechselte in die erste spanische Liga. Dort konnte die 24-jährige Serbin ihre Leistung erneut steigern. 13 Punkte und sieben Rebounds standen nach 26 Spielen in ihrer Statistik.