nach oben
Mario Barth war bester Deutscher beim IXS European Downhill-Cup in Winterberg. Foto: Privat
Mario Barth war bester Deutscher beim IXS European Downhill-Cup in Winterberg. Foto: Privat
17.05.2018

Mario Barth Dritter auf der Schlammpiste in Winterberg

Neuenbürg. Beim ersten Wettbewerb im Rahmen des IXS European Downhill-Cup in Winterberg sicherte sich der 22-jährige Neuenbürger Joshua Barth den dritten Platz in der Eliteklasse und war gleichzeitig bester Deutscher.

Aktuell startet der ehemalige Fahrer der Bike-Riders Remchingen für das neugegründete Carbocage Factory Racing Team und hat sich über die Wintermonate in Neuseeland auf die Saison vorbereitet. Bei dem mit über 100 Startern besetzten Feld hatte Barth nach der Qualifikation noch auf Platz zwei gelegen, doch starke Regenfälle verwandelten die Strecke am Tag darauf in eine Schlammpiste. So war es auch mit Glück verbunden, wer bei diesen widrigen Wetterbedingungen die schnellste Endzeit erreicht.

Im Finale musste Barth lediglich dem Österreicher David Trummer sowie dem Südafrikaner Johann Potgieter den Vortritt lassen.