nach oben
03.09.2009

Markus Schupp wird neuer KSC-Trainer

KARLSRUHE. Jetzt ist es amtlich: Ex-Profi Markus Schupp soll den Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC aus der Krise führen. Er tritt die Trainer-Nachfolge von Edmund Becker an, der am 19. August wegen anhaltender Erfolgslosigkeit entlassen wurde.

Markus Schupp wird am Donnerstag um 17 Uhr offiziell im Wildpark vorgestellt. Der 43-Jährige arbeitete bislang als Co-Trainer von Huub Stevens bei Red Bull Salzburg. Der österreichische Club bestätigte am Donnerstagmorgen auf seiner Internetseite den Wechsel von Schupp nach Karlsruhe. Und in Karlsruhe setzt man große Hoffnungen auf Impulse des neuen Trainers, denn der Saisonstart in der Zweiten Liga lief für den Bundesliga-Absteiger eher schlecht. Trauriger Höhepunkt: Die 0:4-Heimklatsche gegen die Kiez-Kicker aus St. Pauli.