Objekt der Begierde
Das Objekt der Begierde: Der DFB-Pokal. 

Medizinischer Notfall vor Siegerehrung nach DFB-Pokalfinale: Der Mann war kein Zuschauer

Berlin. Die kurz vor der Siegerehrung beim DFB-Pokal-Finale wiederbelebte Person hatte nach dpa-Informationen eine Arbeitskarte für das Endspiel. Es habe sich nicht um einen Zuschauer gehandelt, hieß es am Sonntag vom Deutschen Fußball-Bund (DFB). Weitere Details wurden nicht bekannt.

Vor der Siegerehrung war es am Spielfeldrand des Berliner Olympiastadions zu einem medizinischen Notfall gekommen. Ein Mann in der Nähe der Fotografentribüne musste an der Seitenlinie von Rettungskräften behandelt werden. Nach Angaben der Berliner Feuerwehr vom späten Samstagabend wurde die Person erfolgreich reanimiert. Der Mann hatte demnach wieder Puls und Atmung und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Über seinen Zustand gab es am Sonntag keine neuen Informationen.