nach oben
Symbolbild pixabay
Symbolbild pixabay
13.02.2019

Mehr als 50 Mannschaften beim Jugendturnier der SV Kickers Pforzheim

Pforzheim. Der SV Kickers Pforzheim hat sein Turnier für Fußballjunioren zum achten Mal als Kickers-Pforzheim-Cup ausgetragen. Mehr als 50 Mannschaften fanden sich dazu in der Ludwig-Erhard-Halle in Pforzheim ein.

Im Hauptturnier der E-Junioren setzte sich nach packenden Duellen der Karlsruher SC durch und sicherte sich den Wanderpokal. Zweiter wurde Wormatia Worms, gefolgt vom VfB Eppingen. Über das Qualifikationsturnier am Tag zuvor hatten sich der FSV Buckenberg (ohne Punktverlust) und die Kickers Pforzheim II für das Hauptturnier qualifiziert. Außerdem fanden Wettbewerbe für F-Junioren und Bambini statt.