nach oben
Lag lange auf Medaillenkurs: Saskia Missoum.  privat
Lag lange auf Medaillenkurs: Saskia Missoum. privat
12.07.2019

Missoum löst Ticket für deutsche Meisterschaft

Dietz. Bei den süddeutschen Meisterschaften im Rollkunstlauf hat sich Saskia Missoum vom RRMSV Kieselbronn das Ticket zur deutschen Meisterschaft in Ober-Ramstadt gesichert. Die Titelkämpfe im Rollkunstlaufen, Rolltanz und Formationslaufen fanden in der Eissporthalle Diez (Rheinland-Pfalz) statt. Über 200 Sportlerinnen und Sportler aus den süddeutschen Landesverbänden boten vier Tage lang tollen Rollsport.

Der Badische Roll- und Inline-Sport Verband (BRISV) hatte vier Kieselbronner Läuferinnen nominiert: Saskia Missoum für Pflicht und Kür in der Meisterklasse sowie Marie Suedes (Junioren), Nadine Leicht sowie Jule Kuhn (Jugend) für die Pflichtläufe.

Saskia Missoum erreichte bei den drei Pflichtfiguren am ersten Tag mit einem zweiten Platz ein tolles Ergebnis. Nach der Kurzkür lang die Kieselbronnerin auch auf Rang zwei und damit auf Medaillenkurs. Nach einer umstrittenen Schiedsrichterentscheidung am letzten Tag musste sie sich aber mit Platz vier zufriedengeben.

Bei den Pflichtläufen für die Jugend holte sich Nadine Leicht mit einer guten Leistung Bronze, Jule Kuhn wurde Vierte. pm