nach oben
06.02.2011

Müder FC Nöttingen siegt, aber lässt viele Chancen aus

NÖTTINGEN. Deutlicher als es das Ergebnis von 4:2 (3:2) sagt, dominierte Fußball-Oberligist FC Nöttingen im Testspiel gegen Landesligist Spvgg Durlach-Aue auf dem Kunstrasen in Wilferdingen. Die harte Trainingswoche und das morgendliche Training waren bei den FCN-Kickern aber zu spüren.

Viktor Kärcher (18.) und Timo Brenner nach schöner Vorarbeit von Leo Neziraj (26.) sowie Thomas Ollhoff (28.) brachten Nöttingen 3:0 in Führung. Doch Durlach-Aue zeigte Moral und konnte gegen die nachlässige FCN-Defensive durch Anton Würtz (39./44.) verkürzen.

Zur Halbzeit wechselte FCN-Trainer Michael Wittwer nahezu die ganze Mannschaft, sein Team blieb tonangebend, ließ aber beste Chance aus. Nur Holger Fuchs (80.) traf noch.

Die nächsten Testspiele bestreitet der FCN am kommenden Mittwoch beim VfR Mannheim (Verbandsliga) und am nächsten Samstag bei der SG Sonnenhof Großaspach (Regionalliga).pm