nach oben
10.03.2016

Nachwuchs-Ringer Etiènne Wyrich vom KSV Ispringen holt den DM-Titel

Remseck/Ispringen. Die Reise nach Remseck am Neckar hat sich für die Nachwuchs-Ringer des KSV Ispringen gelohnt. Bei der deutschen Junioren-Meisterschaft im griechisch-römischen Stil sicherte sich Etiènne Wyrich (19) in der Gewichtsklasse bis 120 Kilogramm im Finale gegen Paul Schüle (AC Ziegelhausen) den Titel. Arian Güney (18) holte in der Klasse bis 84 Kilo die Silbermedaille.

Wyrich, der aus Ersingen stammt, hatte bis zum Finaleinzug drei Kämpfe bestritten, die er alle per Schultersieg für sich entschied. Im Finale gegen Schüle hatte der KSV-Ringer jedoch etwas mehr Mühe, behielt am Ende aber mit 16:8 Punkten die Oberhand. Bis zum Finale lief auch für seinen Vereins-Kollegen Arian Güney alles nach Plan. Im entscheidenden Gefecht um Gold musste sich Güney allerdings seinem Widersacher Julian Neumaier (KSV Hofstetten) deutlich mit 0:8 geschlagen geben.