Rede und Antwort  standen bei der Team-Präsentation des FC Nöttingen Roland Rombel (rechts) vom Autohaus Busch und Thomas Föller (Mitte) von der Föller Sportarena; links Moderator Jürgen Hecht.
Rede und Antwort standen bei der Team-Präsentation des FC Nöttingen Roland Rombel (rechts) vom Autohaus Busch und Thomas Föller (Mitte) von der Föller Sportarena; links Moderator Jürgen Hecht. 

Neuer Dress und neuer Sponsor für FC Nöttingen

Im neuen Dress präsentierte sich die Oberliga-Mannschaft des FC Nöttingen am Donnerstagabend beim offiziellen Fototermin für die Presse. Als Ausrüster löst der weltweit agierende Sportartikel-Riese Nike den bisherigen Nöttinger Partner Jako ab. Das neue Outfit (von Oberliga bis zu allen Jugendmannschaften) liefert die Föller Sportarena aus Königsbach-Stein. Deren Geschäftsführer Thomas Föller, seit rund 15 Jahren ein enger Partner des FC Nöttingen, stellte das neue Konzept vor.

Auf den neuen Trikots prangt auch gleich ein neues Logo. Hauptsponsor des Fußball-Oberligisten ist ab der Saison 2010/11 die Autohaus Busch GmbH in Niefern-Öschelbronn, ein Mitsubishi-Vertragshändler. Der Autohändler löst damit die PV.A Leasing GmbH in Pforzheim ab, die als Premiumpartner erhalten bleibt. Busch-Verkaufsleiter Roland Rombel erklärte beim Pressetalk, dass man durch die Partnerschaft mit dem FC Nöttingen den Bekanntheitsgrad der Marke Mitsubishi im westlichen Enzkreis weiter steigern wolle. mm