nach oben
© dpa
07.12.2012

Nichts geht mehr auf den Fußballplätzen der Region

Die Schneefälle am Freitag haben für weitere Spielabsagen bei den Amateurfußballern gesorgt. So wurde in der Oberliga die für Samstag geplante Partie des FC Nöttingen beim FC Walldorf ebenso abgesagt wie in der Verbandsliga das Heimspiel des 1. CfR Pforzheim gegen die U23 des SV Sandhausen. Ob der CfR eine Woche später sein Nachholspiel gegen Weinheim bestreiten kann, soll bereits am kommenden Montag entschieden werden.

Auch die Partie in der A-Junioren Oberliga zwischen dem CfR Pforzheim und Balingen fällt der Witterung zum Opfer. Nachdem am Tag zuvor bereits alle Spiele von der Landesliga an abwärts sowie die Oberliga-Begegnung zwischen Grunbach und Neckarelz abgesagt worden war, blieben am Freitag nur noch einige wenige Partien in der Ober- und Verbandsliga angesetzt. In den Landes- und Kreisligen ist damit bereits die Winterpause eingeläutet, denn auch die für das kommende Wochenende angesetzten Nachholbegegungen sind bereits abgesetzt.

Auch im württembergischen Fußball-Bezirk Enz/Murr wurden sämtliche Spiele in den unteren Klassen abgesagt. Damit wurden auch die Fußballvereine aus dem östlichen Enzkreis frühzeitig in die Winterpause verabschiedet.

Durch zahlreiche Ausfälle in den vergangenen Wochen sind die Tabellen in einigen Klassen schon jetzt stark durcheinander gewirbelt und der Fußballkreis möchte verhindern, dass sich diese Schieflage noch verstärkt. Die Staffelleiter im Aktivenbereich werden sich noch in diesem Jahr auf die Nachholtermine verständigen und die Vereine und Presse zeitnah über die Neuansetzungen informieren. ok