nach oben
26.06.2013

Nöttingen: Freude über Pokal-Doppel im Wildparkstadion

Karlsruhe/Nöttingen. Die Fußballfans in Karlsruhe und der Region können sich auf gleich zwei DFB-Pokal-Highlights im Wildparkstadion freuen. Wie Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup mitteilt, konnten offene Fragen im Zusammenhang mit den zwei Pokalbegegnungen zwischen dem Karlsruher SC und VfL Wolfsburg sowie dem FC Nöttingen und Schalke 04 in Gesprächen zwischen der Stadt und den beiden Vereinen geklärt werden.

Bildergalerie: FC Nöttingen freut sich über FC Schalke 04 als Pokalgegner

"Den Auftakt zum Pokal-Doppel im Wildparkstadion wird das Spiel des KSC gegen VfL Wolfsburg bilden", erklärt Mentrup. Der FC Nöttingen empfange Schalke 04 dann voraussichtlich am Montag.

Der Kartenverkauf für das Montagsspiel wird von einer bundesweit tätigen Agentur übernommen. "Damit wollen wir sicherstellen, dass auf den KSC keine zusätzlichen Belastungen zukommen", zeigt sich OB Mentrup zufrieden. Das große Interesse Nöttingens am Austragungsort Karlsruhe unterstreiche zudem die Rolle der Stadt als sportlicher Mittelpunkt der gesamten Region.

"Die Fans aus nah und fern sind uns zum großen Fußballfest in Karlsruhe herzlich willkommen", sagt Mentrup und fügt hinzu: "Wir hoffen auf eine Fortsetzung in Runde zwei des Pokals."