nach oben

FC Nöttingen

Stolze Sieger: die C-Jugend des FC Nöttingen. Foto: Fußballkreis Pforzheim
Stolze Sieger: die C-Jugend des FC Nöttingen. Foto: Fußballkreis Pforzheim
01.02.2018

Nöttinger C-Jugend gewinnt dramatisches Finale und ist Hallenkreismeister

Pforzheim. Der FC Nöttingen ist Hallenkreismeister bei den C-Junioren. Die Nachwuchskicker des Oberligisten setzten sich im Finale im Neunmeterschießen gegen den 1. CfR Pforzheim durch.

In der Vorrunde gewann der CfR souverän alle Spiele und wurde vor dem FC Birkenfeld Gruppenerster. Die Gruppe 2 führte der FC Nöttingen mit drei Siegen und einem Unentschieden aufgrund des besseren Torverhältnisses vor der PSG 05 Pforzheim an.

Im ersten Halbfinale setzte sich der CfR mit 5:1 klar gegen die PSG Pforzheim durch, ebenso deutlich besiegte Nöttingen Birkenfeld im zweiten Halbfinale mit 4:0. Das kleine Finale konnten die Jungs aus Birkenfeld erst nach Sechsmeter-Schießen mit 4:1 für sich entscheiden.

Das dramatische Finale endete nach regulärer Spielzeit trotz guter Chancen torlos 0:0. 24 Sekunden vor Ende der Verlängerung ging Pforzheim dann Führung, sechs Sekunden vor dem Schlusspfiff gelang Nöttingen der Ausgleich. Im Sechsmeter-Schießen hatte Nöttingen dann die besseren Nerven, siegte 5:3 und qualifizierte sich mit dem Titelgewinn für die badischen Meisterschaften.