120648840
Stuttgarts Nicolas Gonzalez (l) im Zweikampf mit Berlins Suleiman Abdullahi. 

Nur 2:2 gegen Union Berlin: VfB Stuttgart droht Bundesliga-Abstieg

Bundesliga. Die Mannschaft von Interimstrainer Nico Willig kam am Donnerstagabend im Relegations-Hinspiel gegen den Zweitliga-Dritten 1. FC Union Berlin nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus.

Damit würde den Köpenickern am kommenden Montag (20.30 Uhr/Eurosport Player) im Stadion An der Alten Försterei bereits ein 0:0 oder 1:1 reichen, um erstmals in die Bundesliga aufzusteigen. Christian Gentner (42. Minute) und der zur Halbzeit eingewechselte Mario Gomez (51.) hatten die Schwaben vor 58.619 Zuschauern zweimal in Führung gebracht. Doch dank der Tore von Suleiman Abdullahi (43.) und Marvin Friedrich (68.) kann Union nun weiter vom Aufstieg träumen.

120649195
Bildergalerie

VfB Stuttgart - 1. FC Union Berlin

Eine ausführliche Analyse lesen Sie am Freitag, 24. Mai, in der Pforzheimer Zeitung und im Epaper auf PZ-news.de!