Pilka nozna. PKO Ekstraklasa. Zaglebie Lubin - Gornik Zabrze. 22.04.2022
Der ATSV Mutschelbach hatte gegen Offenburg keine Probleme. 

Oberliga-Aufsteiger ATSV Mutschelbach feiert Kantersieg gegen Offenburger FV

Karlsbad-Mutschelbach. Als Oberliga-Aufsteiger hat Mutschelbach ein Ausrufezeichen gesetzt: Die ATSV-Fußballer besiegten am Mittwoch den Offenburger FV mit 5:0. Damit haben die Mutschelbacher nach bisher drei Punktspielen zwei Siege und ein Unentschieden.

Ein Treffer von Tobias Stoll leitete den deutlichen Sieg gegen den OFV, der schon in der Oberliga spielte, als die nicht fünf-, sondern drittklassig war, ein. Stolls Führungstreffer nach einer halben Stunde folgte nach zwei Drittel der Spielzeit das 2:0. Nach Lukas Lindners Treffer (63.) erzielte Stoll schnell ein weiteres Tor (65.). Robin Mörmann (71.) und Sebastian Weizel (85.) erhöhten weiter für den Dorfverein.

In gut sechs Wochen erwartet das Team von Trainer Dietmar Blicker den FC Nöttingen: Am Freitag, 30. September, um 19.30 Uhr ist es so weit. Bis zum Aufeinandertreffen mit dem 1. CfR Pforzheim dauert es gut fünf Wochen länger. Am Dienstag, 8. November, um 19 Uhr erwartet der CfR den ATSV.