nach oben
24.09.2017

Oberliga: SV Spielberg geht nicht leer aus

Karlsbad-Spielberg. Einen Punkt hat der SV Spielberg in der Fußball-Oberliga mit dem 0:0 im Heimspiel gegen den FSV Bissingen geholt. Fast war es wie gegen den FC Nöttingen und den Bahlinger SC, als der SVS in Hälfte eins alle Chancen für einen Sieg hatte, am Ende aber verlor.

Aber nur fast. Zwar erspielte sich die Hogen-Elf vor der Pause mehrere klare Torchancen und hätte die Führung verdient gehabt. Aber auch die technisch, spielerisch und konditionell bestens aufgestellten Gäste waren vor dem Seitenwechsel zweimal brandgefährlich.

Nach dem Wiederanpfiff wurde Bissingen stärker. Schlussmann Yannick Dressler und Stefan Müller waren jetzt die Säulen in der Spielberger Abwehr. Auch der SVS hatte noch Chancen, am Ende blieb es aber beim leistungsgerechten 0:0.