nach oben
14.07.2017

Oberliga-Derby terminiert: CfR gegen FCN Anfang September auf dem Holzhof

Karlsruhe/Stuttgart/Freiburg. Am 12. August startet die Fußball-Oberliga Baden-Württemberg der Herren in die Saison 2017/18. 18 Vereine treten in der 1978 gegründeten Spieklasse an.

Das Anliegen der Verbände, der höchsten Liga in Baden-Württemberg einen einheitlichen Auftritt zu geben, startet mit dem neuen Logo der Oberliga (Foto). Dieses stellten die drei Landesverbände Baden, Südbaden und Württemberg den Vereinen beim Staffeltag im südbadischen Steinbach vor.

Aus dem Badischen Fußballverband (BFV) am Start sind wie in der letzten Saison der 1. CfR Pforzheim, SV Sandhausen II, FC-Astoria Walldorf II, Karlsruher SC II und SV Spielberg. Aus der Regionalliga Südwest abgestiegen ist der FC Nöttingen, Aufsteiger aus der Verbandsliga Baden ist die TSG 62/09 Weinheim. Das Eröffnungsspiel am 12. August bestreiten der SSV Reutlingen und FV Ravensburg.

Wie aus dem am Freitag veröffentlichten Spielplan hervorgeht, findet das Derby-Hinspiel des Fußballkreises zwischen dem 1. CfR Pforzheim und dem FC Nöttingen am Freitag, 8. September, um 18.00 Uhr im Stadion Holzhof in Pforzheim. Das Rückspiel im Nöttinger Panoramastadion wird am 16. März, ebenfalls einem Freitag, um 19.00 Uhr angepfiffen.

Der 1. CfR Pforzheim startet am Samstag, 12. August, um 15.30 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim FC Villingen in die neue Saison. Das erste Heimspiel des CfR ist am Samstag, 19. August, um 17.00 Uhr gegen den SV Oberachern. Am selben Tag um 18.00 Uhr steigt der FC Nöttingen mit dem Derby beim SV Spielberg in die Saison ein. Am ersten Oberliga-Spieltag (12./13. August) ist der FCN im DFB-Pokal gegen den VfL Bochum beschäftigt.