760_0900_104542_Marius_Seifried_1.jpg
Die SG Pforzheim/Eutingen (im Bild Marius Seifried) will in der Oberliga in den Titelkampf eingreifen.  Foto: Becker, PZ-Archiv 

Oberligist SG Pforzheim/Eutingen schlägt Aufsteiger TuS Schutterwald auswärts mit 27:26

Schutterwald/Pforzheim. Beinahe hätte sich die SG Pforzheim/Eutingen zum Auftakt in die Oberliga-Saison 2019/2020 mit einem Punkt begnügen müssen. Der Aufsteiger TuS Schutterwald hatte am Samstag beim Heimspiel gegen das Team von Trainer Alexander Lipps vor dem Schlusspfiff noch die Chance zum Ausgleich. Doch der Aufsteiger warf daneben und bescherte so der SG einen 27:26-Erfolg.

Die Eutinger benötigten eine Weile, ehe sie richtig in der Partie angekommen waren. „Nach zehn Minuten hatten wir das Spiel im Griff“, berichtet Lipps. In der 18. Minute gelang der SG dann durch Jan Wörner auch beim 8:9 der erste Führungstreffer. Danach hatte Pforzheim/Eutingen stets die Nase vorn, setzte sich nach der Pause beim 12:14 mit vier Toren ab. Doch Schutterwald blieb dran. „Wir haben es verpasst den Sack zuzumachen“, räumt Alexander Lipps ein. Und so gelang dem TuS in der 59. Minute noch der Ausgleich. Max Lupus war es, der anschließend den Treffer zum 27:26 für die SG erzielte. Der letzte Angriff gehörte jedoch Schutterwald, doch der Aufsteiger konnte die Chance auf den Ausgleich nicht nutzen.

Bei den Eutingern freut man sich natürlich über die beiden Punkte. „Wir wissen aber auch, dass das gegen die Kaliber, die jetzt kommen, nicht reicht“, ordnet Lipps die Leistung seiner Mannschaft ein. Zufrieden ist der SG-Coach unterdessen mit den Leistungen der Neuzugänge. „Jan Wörner hat zusammen mit Manuel Mönch die meisten Tore aus dem Rückraum erzielt“, bilanziert Lipps. Auch Jonathan Buck habe sich auf der für ihn ungewohnten Position im Rückraum gut zurechtgefunden, findet der Trainer. Auch für den zurückgekehrten Torhüter Bastian Rutschmann hat Lipps lobende Worte: „Bastian Rutschmann war ein Faktor dafür, dass wir das Spiel vorne gestalten konnten.“

SG Pforzheim/Eutingen: Matijevic, Rutschmann – Wörner 6, Honerlein, Melcher, Mönch 8, Schmid 1, M. Lupus 5/1, Catak, Wittke, P. Lupus 2, Buck 3, Kusch 2.

Anna Wittmershaus 01

Anna Wittmershaus

Zur Autorenseite