nach oben
16.07.2015

Oliver Kraut vom TSV Dennach fährt zur U21-Faustball-EM nach Österreich

Neuenbürg-Dennach. Bei dem Nominierungslehrgang der deutschen U21-Faustballer im niedersächsischen Schneverdingen hat es der Dennacher Oliver Kraut in den Kader für die Europameisterschaft geschafft. Die Teamkollegen Kai Ehrhardt und Michael Ochner konnten die Hürden der Bundestrainer Roland Schubert (Berlin) und Hartmut Maus (Solingen), die besonderen Wert auf die spielerischen Elemente legten, jedoch nicht bewältigen, so dass Kraut als einziger Dennacher Faustballspieler die Reise nach Österreich antreten wird.

Nach dem letztjährigen Erringen der Vize-Europameisterschaft in Mannheim peilt die junge Mannschaft nun den Gewinn des Titels an. Gegen dieses Unternehmen werden neben Gastgeber Österreich und dem Schweizer Titelverteidiger auch die Teams aus Spanien/Katalonien und Italien, welche das Teilnehmerfeld komplettieren, etwas einzuwenden haben.

Oliver Kraut stammt aus einer Faustballer-Familie, bereits der Opa und der Vater haben in diesem Sport Erfolge gefeiert. Seine beiden Brüder Markus und Martin Kraut sind beim TV Waldrennach aktiv.Das Faustballspielen angefangen hat Oliver im Alter von fünf Jahren in Waldrennach. Im Jahr 2010 wechselte er zum TSV Dennach und konnte hierbei zwei deutsche Meistertitel in der U14 und in der U16 feiern.Seit seinem 13. Lebensjahr ist Kraut auch regelmäßig für die schwäbische Auswahl aktiv, wobei er zweimal den Deutschlandpokal und den Europa-Cup der Auswahlmannschaften gewinnen konnte.

In der ersten Mannschaft des TSV Dennach spielt er seit seinem 16. Lebensjahr, wobei in der ersten Saison gleich der Aufstieg in die 2. Bundesliga gelang.Schon im letzten Jahr war er zum Bundeslehrgang eingeladen, scheiterte aber knapp an den Herausforderungen. In diesem Jahr gelang Oliver Kraut der Durchbruch, dabei gehört er zu den Jüngsten im Team. Die deutsche Mannschaft bestreitet die EM im österreichischen Peilstein mit folgenden Spielern: Johannes Groß (Ohligser TV), Dennis Gruber (TV Wünschmichelbach), Philip Hofmann (TV Voerde), Malte Hollmann (TV GH Brettorf), Oliver Kraut (TSV Dennach), Nico Müller (TV Wünschmichelbach), Kevin Schmalbach (TV Voerde), Torbjörn Schneider (VfL Kellinghusen), Jonas Schröter (TV Wünschmichelbach) und Marcel Stoklasa (TV Käfertal).