nach oben
Freuen sich über den Pokalsieg: Die PSG Pforzheim RazorBlades II. Foto: Privat
Freuen sich über den Pokalsieg: Die PSG Pforzheim RazorBlades II. Foto: Privat
13.05.2016

PSG-Basketballer machen das Double 2016 perfekt

Pforzheim. Die Basketballer der PSG Pforzheim RazorBlades II haben eine super Saison hinter sich. Nach dem Aufstieg in die Kreisliga A sicherte sich die Mannschaft das Double durch den deutlichen 76:57-Pokalsieg gegen den Mitaufsteiger TB Turbine Königsbach.

In diesem Kreispokal-Endspiel des Basketball-Bezirks Schwarzwald/Oberrhein in der Fritz-Erler-Sporthalle in Pforzheim trafen die beiden Topteams der Kreisliga B aufeinander. Beide Mannschaften hatten sich bereits den Aufstieg in die Kreisliga A gesichert und wollten ihre Saison mit dem Pokalsieg krönen. Während der abgelaufenen Saison mussten die RazorBlades in Königsbach ihre einzige Niederlage hinnehmen (50:60), konnten aber im Rückspiel mit einem deutlichen 98:44 Heimsieg erfolgreich Revanche nehmen. Die Voraussetzungen für ein spannendes Pokalfinale waren perfekt.

Vor gut gefüllten Rängen erwischten die Gäste aus Königsbach den besseren Start und gingen schnell mit 9:2 in Führung. Die Pforzheimer konnten jedoch ihre Anfangsnervosität abschütteln und in der 6. Minute zum 9:9 ausgleichen. Bis zum Ende des ersten Viertels entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem die Führung immer wieder wechselte. Mit 22:19 konnten die RazorBlades den ersten Spielabschnitt für sich entscheiden.

Zu Beginn des zweiten Viertels legten die Gastgeber sowohl in der Defense als auch in der Offense einen Zahn zu und konnten mit einem 12:0-Lauf innerhalb von vier Minuten auf 34:19 davonziehen. Zur Halbzeit stand es 42:37. Die Führung wurde bis zum Ende des dritten Viertels auf 58:49 ausgebaut. Auch im letzten Spielabschnitt hielt Pforzheim das Tempo hoch und schraubte den Vorsprung kontinuierlich in die Höhe.