nach oben
Daumen hoch für den Hauptpreis: Lasse Hemminger kann’s kaum glauben. Kurz vor Weihnachten hat der junge Ersinger einen Reisegutschein im Wert von 1000 Euro gewonnen. PZ-Redakteur Dominique Jahn gratuliert. Über weitere attraktive Preise freuten sich (stehend von links) Susanne Waag, Sascha Seeger, Monika Telwest, Daniela Hemminger, Justus Effenberger, Uwe Haufler und Annika Junger. Foto: Seibel
Daumen hoch für den Hauptpreis: Lasse Hemminger kann’s kaum glauben. Kurz vor Weihnachten hat der junge Ersinger einen Reisegutschein im Wert von 1000 Euro gewonnen. PZ-Redakteur Dominique Jahn gratuliert. Über weitere attraktive Preise freuten sich (stehend von links) Susanne Waag, Sascha Seeger, Monika Telwest, Daniela Hemminger, Justus Effenberger, Uwe Haufler und Annika Junger. Foto: Seibel
09.12.2016

PZ übergibt Preise an die Sieger des Sportlerwahl-Gewinnspiels

Lasse Hemminger war völlig von den Socken. Der junge Mann aus Ersingen setzte sich erstmal in den Sonnenstuhl und schlug freudestrahlend mit PZ-Redakteur Dominique Jahn ein. Zusammen mit seiner Mutter Daniela räumte der Achtjährige beim PZ-Sportlerwahl-Gewinnspiel den Hauptpreis, einen Reisegutschein des „Pforzheimer Reisebüros Lufthansa City Center“ im Wert von 1000 Euro ab.

„Das ist ja der Hammer“, meinte Daniela Hemminger. Auch sie war völlig baff – in Gedanken blätterte sie wohl schon in diversen Reisekatalogen. „Wir werden bestimmt ein schönes Reiseziel finden“, grinste sie nur und konnte es kaum erwarten, ihrem Mann von diesem „Jackpot“ zu berichten.

Groß war die Freude aber auch bei den anderen Gewinnern, die ebenfalls attraktive Preise mit nach Hause nahmen. So wird sich Susanne Waag aus Pforzheim demnächst bei einer Wellness-Behandlung von „La Biosthetique“ verwöhnen lassen. Justus Effenberger aus Lienzingen freut sich mit dem Gutschein vom „Rennwerk“ auf ein Paar neue Laufschuhe. Uwe Haufler aus Ölbronn-Dürrn knurrte schon der Magen, als er den Gutschein für ein Essen für zwei Personen vom Gasthof „Goldner Adler“ in Empfang nahm. Monika Telwest aus Ötisheim wird mit ihrem Mann Jürgen demnächst beim „Intersport Elsäßer“ in der Schlössle-Galerie vorbeischauen. Annika Junger darf ihren eh schon durchtrainierten Körper beim „Kieser Training“ noch mehr in Form bringen. Und Sascha Seeger aus Birkenfeld ist schon ganz heiß aufs Bundesliga-Spiel Mainz – Dortmund, Karten dafür sponserte das Autohaus „Auto & Service“. Eine Virtual Brille von der „PZ“ ist derweil auf dem Weg zu Gina Perwolfinger.

Allen Teilnehmern nochmals herzlichen Glückwunsch!