nach oben
pz-mannschaft © Becker
23.06.2011

PZ-Kicker gewinnen mit 9:2 gegen Ispringer Damen

ISPRINGEN. Haben die Männer im Fußball noch die Hosen an? Oder übernehmen die Frauen mehr und mehr das Kommando? Die Pforzheimer Zeitung wagte im Vorfeld der Frauen-WM im eigenen Land das Experiment: Die PZ-Männer forderten den Meister der Pforzheimer Frauen-Kleinfeldstaffel, den FC Ispringen, heraus. Die Mädels spielten dankenswerterweise mit.

Bildergalerie: PZ-Team kickt gegen Ispringer Damen

Am Mittwoch kam es auf dem Ispringer Kunstrasen nun zu dem mit Spannung erwarteten Kampf der Geschlechter. Am Ende konnten Spieler und Spielerinnen beider Teams mit hocherhobenem Haupt den Platz verlassen. Die Herren der Schöpfung, weil sie 9:2 gewonnen hatten und damit eine GAB (Größte anzunehmende Blamage) verhindert hatten. Die Damen, weil sie gezeigt haben, dass sich der Frauenfußball, der den Männern viele Jahre lang als Volksbelustigung galt, längst emanzipiert hat. Es war beachtlich, was die Ispringer Spielerinnen technisch und konditionell zu bieten hatten. Eine ausführliche Berichterstattung folgt in unserer Samstagsausgabe. ok