nach oben
Will wieder Gummi machen: Michael Schumacher.
Michael Schumacher im Fahrerlager beim Großen Preis von Spanien. © dpa
30.07.2009

PZ-Redakteur Udo Koller zum Comeback von Schumi

Sportler sollten aufhören, wenn es am schönsten ist. Und sie sollten dann bei ihrer Entscheidung bleiben. Das gilt auch für Michael Schumacher.

Umfrage

Wären Sie an Stelle von Schumi auch zurückgekehrt?

Ja 0%
Nein 0%
Stimmen gesamt 0

Natürlich wird das Comeback des Rekordweltmeisters für großen Hype und Schlagzeilen in der aufgeheizten Formel-1-Atmosphäre sorgen. Doch nüchtern betrachtet, gibt es wenig zu gewinnen, dafür aber viel zu verlieren. Dass Ferrari mit Schumachers Hilfe den großen Abstand in der Teamwertung auf Brawn GP oder Red Bull aufholen kann, ist eher unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist, dass Schumacher seinen guten Ruf und sein Erfolgsimage ramponiert.
Es gibt viele große Sportler, die ihre Biografie um ein überflüssiges Comeback bereichert haben. Auf dieser Liste könnte bald auch der Name Michael Schumacher stehen.