nach oben
Er gab die Richtung vor, aber sein Team wollte nicht so richtig folgen: Trainer Michael Wittwer musste im heimischen Panoramastadion eine 1:3-Niederlage seines FC Nöttingen gegen FC 08 Villingen hinnehmen.
Er gab die Richtung vor, aber sein Team wollte nicht so richtig folgen: Trainer Michael Wittwer musste im heimischen Panoramastadion eine 1:3-Niederlage seines FC Nöttingen gegen FC 08 Villingen hinnehmen. © PZ-news-Archiv
29.03.2014

Patzer im Titelrennen: FC Nöttingen unterliegt daheim FC 08 Villingen

Der FC Nöttingen hat im Endspurt der Oberliga Baden-Württemberg einen Rückschlag erhalten. Die Nöttinger unterlagen am Samstagnachmittag im heimischen Panoramastadion den Gegnern aus Villingen.

Mit 1:3 hat der FCN verloren, wobei bereits in der 19. Minute das erste Gegentor kassierten. Torschütze war der Villinger Kai Brünker. Direkt nach dem Wiederanpfiff folgte das zweite Tor für Villingen durch Christian Jeske. Sein Teamkollege Teyfik Ceylan konnte zwei Minuten im Anschluss auf eine Führung von drei Toren für die Gäste erhöhen. Das Ehrentor im Spiel erzielte Holger Fuchs, was zu einem Endstand von 1:3 führte.

In der Tabelle bleibt Nöttingen zwar zunächst an der Tabellenspitze, allerdings hat der FCN zwei Spiele mehr als der Verfolger aus Grunbach. Dieser hat am Samstag mit 0:3 bei Astoria Walldorf verloren.