nach oben
18.01.2019

Pforzheim Bisons wollen in Reutlingen einen Pflichtsieg feiern

Pforzheim/Reutlingen. Für die Pforzheim Bisons steht in der Eishockey-Landesliga am Sonntag das zweite Spiel des neuen Jahres bei den Black Eagles Reutlingen an. Los geht es in der Reutlinger Eishalle um 19.15 Uhr.

Die Schwaben waren in dieser Saison bereits zweimal zu Gast in der Goldstadt. Zunächst trafen beide Mannschaften Mitte November beim 7:1-Erfolg der Bisons aufeinander, schließlich stand man sich beim Freundschaftsspiel einen Tag vor Heiligabend wieder gegenüber. Doch auch hier gab es für die schwarzen Adler beim 1:10 nichts zu holen.

Überhaupt läuft es für die Reutlinger in dieser Saison nicht gut. Das Team verlässt immer wieder als Verlierer das Eis. Mit im Schnitt nur zwei geschossenen Toren pro Spiel gehört der kommende Bisons-Gegner zu den offensivschwächsten Teams der Landesliga. Zuletzt musste man sich beim Tabellenführer Esslingen gar 0:16 geschlagen geben.

Zurück in Erfolgsspur

Doch auch die Bisons zeigten sich beim Stuttgarter EC 1b (0:3) am vergangenen Wochenende nicht in ihrer besten Verfassung. Nun wollen die Eishockeycracks des 1. CfR Pforzheim zurück in die Erfolgsspur, denn am Sonntagabend zählen nur drei Punkte.

Nur eine Woche später, am Sonntag, 27.01.2019 um 19 Uhr empfangen die Bisons dann im Eissportzentrum Pforzheim die Mad Dogs Mannheim 1b.