nach oben
10.02.2016

Pforzheimer Boxer mit Sieg und Niederlage

Pforzheim/Walldorf. Mit sechs Aktiven war das Box-Center Pforzheim beim Baden-Württemberg-Cup in Walldorf vertreten, allerdings fanden sich nur für zwei der Goldstadt-Faustkämpfer Gegner. Im Junioren-Schwergewicht traf Nihat Ihtiyar auf Daniel Pawlowski aus Neckarsulm. Nach einer verlorenen ersten Runde änderte Nihat seine Taktik und suchte die Nahdistanz. So konnte er die zweite und dritte Runde für sich entscheiden und gewann den Kampf deutlich nach Punkten.

Im Halbschwergewicht der Männerklasse standen sich der Pforzheimer Kisala Dinamuene und Mustafa Ciftci aus Ludwigsburg gegenüber. In den ersten beiden Runden konnte sich keiner Vorteile erboxen. In der dritten Runde war der Pforzheimer der aktivere Boxer, überraschend wurde aber der Ludwigsburger zum Sieger erklärt, was den Box-Center-Trainer Ayhan Isik und Alexander Geier gar nicht gefiel.