nach oben
16.05.2018

Pforzheimer Judokas erfolgreich

Pforzheim. Wieder einmal waren die Judokas von den vier Pforzheimer Vereinen (Judo-Club, Judofreunde, PSV und PSG) in den vergangenen Wochen sehr erfolgreich. Beim Ernst-Fränznick-Gedächtnisturnier in Schwetzingen wiesen die Pforzheimer sechs Platzierungen unter den Top drei vor.

In der Altersklasse U10 sicherten Irioma Placinta und Harun Kartoev jeweils den dritten Platz. Nikita Placinta wurde Zweite. Ganz oben auf dem Siegertreppchen standen nach hart umkämpfen Duellen Ivona Kovacevic, Arina Gomarenko und Adam Ausev.

Auch beim stark besetzten zweiten Frühlings-Cup in Viernheim konnten die Pforzheimer Kämpfer ihr Können erfolgreich beweisen. Nikita Placinta erreichte mit einer starken Leistung Platz fünf. Sein Bruder Irioma konnte sich wie auch Harun Kartoev den zweiten Platz sichern. Ivona Kovacevic und Adam Ausev triumphierten erneut und konnten jeder für sich den goldenen Pokal in Empfang nehmen.

Auch in der Männerklasse überzeugten die Judokas aus der Goldstadt mit großartigen Erfolgen. In der Badenliga unterstützten unter anderem Balazs Goda und Simon Schöninger das Team des JC Ettlingen und konnten hier wichtige Punkte holen. Während der ganzen Saison musste Ettlingen nur eine Niederlage hinnehmen. Am Ende sprang für die Mannschaft um die Pforzheimer im Gesamtklassement der zweite Platz heraus. pm