nach oben
17.09.2010

Pforzheimer Rugby-Team will in der 2. Liga die Spitze verteidigen

PFORZHEIM. Nachdem die Rugby-Mannschaft des TV Pforzheim als Aufsteiger in der 2. Bundesliga nach zwei Spieltagen die Tabellenführung innehat, möchte man diese so lange wie möglich verteidigen. Morgen steht nach einwöchiger Pause das dritte Heimspiel gegen die „Löwen“ des TSV Handschuhsheim II an. Die Heidelberger rangieren nach einem Sieg und einer Niederlage im mittleren Tabellenfeld. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr auf dem alten Rugbyplatz (Reitturnierplatz).

In der spielfreien Woche für die erste Mannschaft durfte zum ersten Mal die zweite Mannschaft der Pforzheimer in der Regionalliga Baden-Württemberg ran. Überhaupt ist es eine Premiere für die Pforzheimer Rugbyabteilung in dieser Saison erstmalig mit zwei Mannschaften anzutreten. Mit einer gemixten Mannschaft aus alten Hasen, Anfängern und Nachwuchsspielern musste man sich in einer spannenden Partie in Heilbronn 33:67 geschlagen geben.

Vor rund 100 Zuschauern auf dem Sportplatz in Heilbronn legten die Gastgeber los wie die Feuerwehr. Doch Pforzheim konterte den frühen Rückstand und ging mit 14:12 in Führung. Gegen Ende der ersten Spielhälfte ging den unerfahrenen Pforzheimer Spielern die Luft aus (14:36). Nach einer Stunde war das Duell beim Stand von 67:14 entschieden, die Pforzheimer Spieler gaben aber nie auf . Dennoch waren die TVP-Verantwortlichen durchaus zufrieden mit dem Auftritt.

Die nächste Bewährungsprobe für die neue Mannschaft ist ebenfalls morgen im Heimspiel gegen den RC Konstanz. Spielbeginn ist um 16.30 Uhr .

www.rugby-tvp.de