nach oben
Nicola Thost  steht am Dienstag in der Vox-Show „Ewige Helden“ im Blickpunkt.
Nicola Thost steht am Dienstag in der Vox-Show „Ewige Helden“ im Blickpunkt.
22.02.2016

Pforzheimer Snowboard-Olympiasiegerin Nicola Thost im Fokus von TV-Show

Nicola Thost ist noch im Rennen. Während sich unter anderem Ex-Fußballer Thomas „Icke“ Häßler und die ehemalige Leichtatletin Heike Drechsler schon aus der TV-Doku-Show „Ewige Helden“ verabschiedet haben, mischt Pforzheims Olympiasiegerin im Snowboard noch kräftig mit. An diesem Dienstag (20.15 Uhr/Vox) wird Nicola Thost im Fokus der Sendung stehen und gemeinsam mit den anderen Sportlern auf ihre Karriere zurückblicken.

Die 38-Jährige ist eine Pionierin ihrer Sportart und gewann in der Halfpipe 1998 in Nagano die erste Goldmedaille der Olympiageschichte. Doch in der Snowboard-Szene wollten viele Sportler ihren Erfolg nicht anerkennen und traten selbst nicht bei den Olympischen Spielen an: „Ich war in der Situation, dass mit dem Finger auf mich gezeigt wurde: ‚Was? Du fährst zu Olympia?‘ Das war wie ein Verrat an der eigenen Sportart!‘“, berichtet Nicola Thost.