nach oben
Große Kulissen wir hier 1991 beim Aufstiegsspiel zur 2. Bundesliga gegen den TSV 1860 München im Brötzinger Tal gehören zur erfolgreichen Karriere von Roger Essig.
Große Kulissen wir hier 1991 beim Aufstiegsspiel zur 2. Bundesliga gegen den TSV 1860 München im Brötzinger Tal gehören zur erfolgreichen Karriere von Roger Essig. © PZ-Archiv
11.07.2017

Pforzheimer Torwart-Legende gestorben: Roger Essigs größte Spiele für den 1.FC Pforzheim im Video

Die Trauer ist groß: Pforzheims Torwart-Legende Roger Essig ist überraschend gestorben. Der ehemalige Keeper ist im Fußballkreis Pforzheim wohl jedem ein Begriff. Besonders seine Zeit als Torwart beim 1. FC Pforzheim bleibt für viele unvergessen.

1985 stieg Essig mit den FCP in die Oberliga auf – damals die dritthöchste Spielklasse in Deutschland. Und die Pforzheimer sorgten in den folgenden Jahren – auch dank ihres Schlussmannes – für Furore. 1991 spielten sie vor großer Kulisse im Brötzinger Tal gegen 1860 München sogar um den Aufstieg in die zweite Bundesliga – leider ohne Erfolg. Zudem lieferte sich der FCP tolle Duelle im DFB Pokal mit Mannschaften wie Werder Bremen, Fortuna Düsseldorf und VfL Bochum. Im Tor stand natürlich Roger Essig. Wir haben für Sie die Video-Plattform Youtube durchforstet und sind auf spannendes Film-Material gestoßen.

Dieses Video zeigt Spielausschnitte von der Aufstiegspartie zwischen dem 1. FC Pforzheim und TSV 1860 München am 9. Juni 1991. Die Löwen waren am Ende eine Nummer zu groß für den FCP und gewannen das Spiel mit 4:1 im Brötzinger Tal. Die Kulisse im Stadion: unbeschreiblich.

1988 traf der FCP im DFB-Pokal auf den Erstligisten Werder Bremen. Kein geringerer als Otto Rehagel saß auf der Trainerbank der Gäste. Die Pforzheimer um Roger Essig ließen sich davon jedoch nicht abschrecken und erkämpften sich ein 1:1-Unentschieden. Das Wiederholungsspiel (damals noch üblich) verlor der Club jedoch mit 1:3 im Bremer Weserstadion.

In diesem Video spricht Roger Essig mit einem Reporter der Sportschau über das sensationelle Unentschieden gegen Werder Bremen:

Nur ein Jahr später gelang dem FCP dann die Sensation. Im DFB-Pokal schlug die Truppe den großen Favoriten VfL Bochum überraschend mit 1:0. Das Brötzinger Tal stand Kopf. Tausende Fußball-Fans bejubelten den überraschenden Sieg der Pforzheimer. Im Mittelpunkt des Erfolgs: Roger Essig, der seinen Kasten über 90 Minuten sauber hielt.

Mehr zum Thema:

Abschied vom einem großen Torhüter - Roger Essig überraschend gestorben