nach oben
17.12.2015

Radsportverein „Schwalbe“ Ellmendingen blickt auf erfolgreiche Saison zurück

Keltern-Ellmendingen. Erneut können die Pedaleure des RSV „Schwalbe“ Ellmendingen auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken.Insgesamt konnte der Verein 85 Siege und 175 Podiumsplätze einfahren. Überragender Akteur war dabei einmal mehr Moritz Augenstein.

Der 18-Jährige fuhr bei der U-19-WM in Astana auf den siebten und zehnten Platz. Gold und Bronze holte er bei den deutschen Meisterschaften, außerdem vier Siege bei den baden-württembergischen Bahnmeisterschaften sowie drei Siege bei Bundesliga-Rennen. Die Olympischen Spiele sind für den Junioren-Nationalmannschaftsfahrer weiterhin ein großer Traum, für den er auch im kommen Jahr wieder alles geben wird.

Zu den Top-Fahrern des RSV gehört aber auch Benjamin Boos. In seiner Altersklasse holte er insgesamt 26 Siege. Dabei wurde er Gesamtsieger der Rennserie BAWÜ-Schüler-Cup, des Regio-Cups und feierte auch drei Titel bei den baden-württembergischen Meisterschaften im Zeitfahren, Straßenrennen und auf der Bahn.In der U15 glänzte dagegen Maximilian Boos, der insgesamt 20 Siege in dieser Saison bejubelte. Seine größten Erfolge: Gesamtsieger der Rennserie Bawü-Schüler-Cup, Sieger Regio-Cup und zwei Titel bei den baden-württembergischen Meisterschaften.

Da die tragende Stütze der „Schwalbe“-Vereinsphilosophie die Jugendarbeit ist, feierten noch viele weitere Nachwuchsathleten großartige Erfolge, die beim RSV betreut werden. „Ellmendingen bietet alles, was das Radlerherz höher schlagen lässt“, sagt Ute Farr, Trainerin der jungen „Schwalben“ in Keltern. Und die Weichen sind gestellt: mit Unterstützung der Kooperation „Schule – Verein“ hat der RSV keine Nachwuchsprobleme. Insgesamt sind 38 Talente beim Bund Deutscher Radfahrer angemeldet und 2016 werden weitere dazu kommen.

Schon jetzt freut man sich in Ellmendingen auf die Höhepunkte im neuen Jahr. Am 5. Mai ist der RSV Veranstalter für die Radtourenfahrt „Rund um die Goldstadt Pforzheim“, am 8. Mai wird die Straßenmeisterschaft von Baden-Württemberg ausgetragen und am 17. Juli startet wieder der Sparkassen-Mountainbike-Marathon.