nach oben
28.02.2016

Regionalliga: SV Spielberg spielt in Unterzahl 0:2

Spielberg. Der SV Spielberg ist trotz einer guten Leistung mit einer 0:2-Heimspielniederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern II in die Restrunde der Fußball-Regionalliga Süd gestartet. Die Pfälzer gingen schon nach 20 Sekunden durch Robert Glatzel in Führung.

In der 62. Minute sah SVS-Keeper Mathias Moritz nach einem Eingreifen gegen einen FCK-Stürmer die Rote Karte. Norman Riedinger stand daraufhin zwischen den Pfosten und musste in der 90. Minute das 0:2 erneut durch Glatzel hinnehmen.