nach oben
Beim Reit- und Fahrverein Kämpfelbachtal geht es am Wochenende für Ross und Reiter beim überregionalen Reit- und Springturnier rund. Foto: Faulhaber
Beim Reit- und Fahrverein Kämpfelbachtal geht es am Wochenende für Ross und Reiter beim überregionalen Reit- und Springturnier rund. Foto: Faulhaber
20.07.2015

Reit- und Springturnier in Bilfingen mit über 700 Starts

Kämpfelbach-Bilfingen. Am kommenden Wochenende, 24. bis 26. Juli, ist der RFV Kämpfelbachtal Gastgeber für das überregionale Reit- und Springturnier in Bilfingen. Von Freitag bis einschließlich Sonntag werden mehr als 700 Starts auf den beiden Turnierplätzen für interessanten und attraktiven Reitsport sorgen.

Los geht es mit den Dressurprüfungen am Freitagnachmittag ab 14 Uhr. Am Samstag starten die Dressurreiter ab acht Uhr auf dem Dressurplatz und ab 10 Uhr werden Reiter und Amazonen auf dem Springplatz um Siege und Platzierungen kämpfen.

Am Samstag wird im Anschluss an die verschiedenen Prüfungen wieder das beliebte Hunderennen angeboten. Teilnehmen kann jeder Hundebesitzer mit seinem Vierbeiner. Anmeldungen nimmt die Meldestelle am Samstag entgegen.

Die Turnier-Highlights sind am Freitagabend ab etwa 19 Uhr das traditionelle Stafettenspringen, am Samstag stehen diverse Prüfungen bis Klasse M (um 16.45 Uhr) auf dem Programm sowie der Preis der Gemeinde. Darüber hinaus findet eine Springprüfung Klasse L mit Stechen als Wertungsprüfung zum Ringcup 2015 statt. Am Sonntag um die Mittagszeit zeigt der Nachwuchs bei einer Voltigier-Vorführung sein Können. Am Nachmittag sind Jugendwettbewerbe dran. Ab 15.30 Uhr ist ein L-Springen sowie anschließend um etwa 16 Uhr das zweite M-Springen des Turniers in Bilfingen.