AdobeStock_225464584
Die Ringer des SV Brötzingen und des KSV Ispringen gehen am Wochenende erstmals vor heimischer Kulisse auf die Matte. 

Ringer aus Brötzingen und Ispringen mit Heimpremiere am Wochenende

Pforzheim/Ispringen. Die Ringer des SV Brötzingen und des KSV Ispringen stehen vor ihrem zweiten Saisonwettkampf in der Verbands- beziehungsweise Landesliga. Verbandsligist Brötzingen empfängt am Samstag um 19 Uhr den KSV Kirrlach und hofft gegen den Tabellennachbarn auf den ersten Sieg in dieser Runde.

Auch der KSV Ispringen geht in der Landesliga vor heimischer Kulisse auf die Matten. Ab 20 Uhr geht es gegen KG Laudenbach/Sulzbach II um Platz eins in der Gruppe B. Sowohl Ispringen als auch der Gegner haben bisher einen Sieg verbucht.